Du bist nicht angemeldet.

  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 417

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. April 2019, 23:40

Sandbiene (26.04.2019)? --> Andrena sp., m

Hallo,

handelt es sich hier um eine Andrena und ist sie näher bestimmbar?
Aufnahmedatum: 26.04.2019
Fundort: 47608 Geldern, Garten auf Altholz
Größe: 9,5 mm
»Bernd Goritzka« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190426_Sandbiene_0.jpg
  • 20190426_Sandbiene_1.jpg
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd Goritzka« (28. Mai 2019, 19:49)


Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. April 2019, 13:51

Hallo Bernd,


Andrena hast du schon richtig erkannt, ein Männchen .....unter vielen ,die ich so nicht bestimmen kann.


Schönen Gruss Gerhard

  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 417

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Mai 2019, 19:50

Hallo Gerhard,

danke für deine Hilfe.
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

4

Mittwoch, 29. Mai 2019, 08:51

Lieber Bernd
Sandbienen-Männchen sind generell auf Fotos und erst recht im Feld schwer zu identifizieren, nicht allzu viele zeigen typische Merkmale, und selbst die sind idR nur bei guter Bildqualität und frischen Exemplaren erkennbar oder allenfalls unter Binok oder Mikroskop. Deshalb bezieht sich das "so" in Gerhards Antwort wohl auf Letzteres: das Tier ist abgeflogen (zerfetzte Flügel), alt und erblasst und damit überhaupt nicht bestimmbar.
Beste Grüsse
Beatrice

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher