Du bist nicht angemeldet.

  • »friedrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 12. Mai 2009

Wohnort: Baden-Württemberg-Enzkreis

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Juni 2019, 14:46

Schlupfwespe mit Biene

Hallo, ich brauche mal wieder Eure Hilfe,
diese Beiden habe ich heute am Insektenhaus fotografiert. Leider komme ich nicht weiter wie bis Biene und vermutlich Schlupfwespe.
Danke im Voraus für Eure Hilfe.
»friedrich« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00835.jpg
Viele Grüße

Friedrich

2

Montag, 10. Juni 2019, 06:34

Hallo Friedrich

Eine abgeflogene Osmia rufa oder heute auch bicornis genannt, schöne Aufnahme! Das Loch allerdings gefällt mir gar nicht, es sollte, wie wahrscheinlich andere mehr, ausgefeilt werden, denn an diesen Holzfransen können Bienen sich verletzen, auch übel hängen bleiben.
Bei der Wespe muss ich passen.

LG aus einem verregneten Berner Seeland!
Beatrice

  • »friedrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 12. Mai 2009

Wohnort: Baden-Württemberg-Enzkreis

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Juni 2019, 09:53

Hallo Beatrice,
danke für die Bestimmung. Vielleicht weiß ja noch jemand was zu der Wespe zu sagen.
Das Loch verschwindet demnächst. Dieses gekaufte Insektenhotel ist fast optimal, aber eben nur fast. Aber in diese Loch gehen sowieso keine Bienen, da ist nichts dahinter. Wird ersetzt durch Röhren.
Viele Grüße

Friedrich