Du bist nicht angemeldet.

  • »Ilona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22. Juni 2019

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. Juni 2019, 11:37

Flaches kreisrundes Insekt --> Lederzecke

Liebe Insektenliebhaber,
ich fand gestern in meiner Küche ein Insekt, das aussieht, wie das Samenkorn einer Stockrose, also flach und kreisrund. Zuerst hielt ich es für eine Art Zecke, bei näherer Betrachtung konnte ich aber nur 6 Beine plus Fühler entdecken. Ich habe zwei Makroaufnahme gemacht (s. Anhang) von oben und unten. Das Tierchen hat einen Durchmesser von ca. 3-4 mm.
Ich wohne ziemlich in der Mitte von Bayern. Das Tierchen stammt entweder aus meinem Garten oder vom nahen Wald (vorwiegend Fichten und Buchen).
Es würde mich sehr interessieren, was für ein Tier das ist...
Liebe Grüße
Ilona
»Ilona« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF2638Kopie.jpg
  • DSCF2647Kopie.jpg

  • »Dennis Rupprecht« ist männlich

Beiträge: 2 913

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Lebewesen aller Art, am liebsten Pflanzen und Fische

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. Juni 2019, 12:01

Hallo Ilona!

Ich würde meinen, es handelt sich um eine Lederzecke. Mit nur 6 Beinen, noch nicht ausgewachsen.

Grüße,
Dennis

  • »Ilona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22. Juni 2019

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 22. Juni 2019, 14:22

Hallo Dennis,

vielen Dank für deine Antwort. Ja, sieht tatsächlich so aus...
Lt. Lexikon soll sie aber in den Tropen bzw. Subtropen vorkommen, ist sie bei uns jetzt auch heimisch??

Schönen Gruß
Ilona

  • »Dennis Rupprecht« ist männlich

Beiträge: 2 913

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Lebewesen aller Art, am liebsten Pflanzen und Fische

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 22. Juni 2019, 17:42

Lt. Lexikon soll sie aber in den Tropen bzw. Subtropen vorkommen, ist sie bei uns jetzt auch heimisch??


Der Großteil lebt in den Tropen und Subtropen. Es gibt auch in Europa heimische Arten.

Grüße,
Dennis