Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 9. Juli 2019, 18:47

Wanze (09.07.19): Lygus pratensis und Eier?

Hallo,
ich habe mehrere dieser Wanze auf einem Kartoffelfeld gefunden. Sie ist allerdings heller als Lygus pratensis in den meisten Büchern und Websites. Ist es eine Verwandte? L. rugulipennis?

Zu den Infos:

  • Nordhessen
  • 09.07
  • ca. 1cm lang
  • auf Kartoffelpflanzen

Ich habe sie nicht aktiv saugen gesehen, saugt sie an den Kartoffelpflanzen?
Die Eier habe ich dort auch gefunden und dachte die könnten dazu gehören, ich habe auch Mitte Juni schon mehrere solcher Eigelege aber keine Wanzen dort gefunden. Gehören die beiden zusammen?

Vielen Dank und viele Grüße Joseph
»Joseph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanze.jpg
  • Eier.jpg
  • Eier 2.jpg

Beiträge: 71 860

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Juli 2019, 15:56

Hallo Joseph,

ich bin nicht gerade Wanzenspezialist, deshalb von mir nur ein paar vorläufige Anmerkungen, bevor sich hoffentlich noch die Spezialisten melden.

Die Wanze wirkt zwar etwas blaß, doch es dürfte schon Lygus pratensis sein. Die Art ist farblich recht variabel.

L. pratensis dürfte als sehr polyphage Art sicher auch an Kartoffelpflanzen saugen. Konkret habe ich dazu allerdings nur was zu der noch polyphageren Schwesterart Lygus rugulipennis gefunden. Die wurde schon an 387 verschiedenen Pflanzenarten saugend gefunden, auch an Kartoffeln.

Das Gelege sieht mir eher aus wie das von einer Baumwanze (Pentatomidae).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=