Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 878

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Juli 2019, 15:21

Noch kleiner --> Araneus diadematus juv.

Hat dieses Spinnchen überhaupt schon einen Namen?
Aus eine Glycinie geklopft, ca. 2 mm , Sigmaringendorf, B.-W, 11.07.2019
Danke und HG!
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7840130wx.jpg
  • P7840137wxi.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (11. Juli 2019, 22:05)


Beiträge: 2 871

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Juli 2019, 16:10

Hallo Ulrich!

Das sollte eine junge Araneus diadematus sein.

Grüße,
Dennis

Beiträge: 71 879

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Juli 2019, 20:32

Das sollte eine junge Araneus diadematus sein.

Jau.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 878

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Juli 2019, 22:04

Danke, Ihr beiden, so ein bisschen habe ich auch an die Gartenkreuzspinne gedacht.
HG
Ulrich