Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Carnifex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juli 2019, 23:07

Miniatur-Serengeti

Wozu nach Afrika reisen, wenn man doch auch im Garten auf Safari gehen kann? :D

Diese 'Großwildfauna' an der Tränke hat mich sehr begeistert. Zwar unter 'nur zeigen' eingestellt, bin ich doch für weitere Namen dankbar.
Muscina stabulans und Nemopoda nitidula sollten sicher sein, dazu kommt noch mit einem Fragezeichen die riesige Calliphora vicina.
Für die kleine Calliphora hab ich noch keinen Artnamen. Ebenfalls anwesend waren Lucilia (sericata?) und eine weitere Art, die aber ihren eigenen Beitrag bekommt :jip:
»Carnifex« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt1.jpg
  • P6248441.JPG
  • P6248433.JPG
  • P6248414.JPG
  • P6248409.JPG
  • P6248426.JPG
  • P6248435.JPG
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen

  • »Jürgen K.« ist männlich

Beiträge: 496

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

Wohnort: Karlsruhe

Hobbys: Naturbeobachtung, Makrofotografie

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Juli 2019, 18:29

Hallo Carnifex,

die Assoziation mit einer Wildtier-Tränke in Afrika ist wirklich treffend. Wobei es wegen der roten "Erde" aber auch im australischen Buschland sein könnte. :D

Viele Grüße
Jürgen

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 742

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Juli 2019, 19:54

Hallo zusammen,

das motiviert mich, mal wieder Schüsseln mit Früchte-Rotweinköder rauszustellen. Da lassen sich solche Szenen auch immer beobachten. Momentan regnet es hier allerdings (endlich!).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Carnifex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:00

welche Früchte werden denn besonders geschätzt? :-)
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 742

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:39

Hallo Lorin,

welche Früchte werden denn besonders geschätzt?

kann ich nicht wirklich beurteilen, da ich bisher nur Banane-Birne-Rotwein-Zucker-Gemische verwendet habe (wenn gerade nicht zur Hand, auch mal ohne eine der beiden Fruchtsorten; manchmal auch mit Bier statt Wein). Ich würde generell davon ausgehen, daß stark zuckerhaltige, (über-)reife Früchte mit starkem Aroma bevorzugt angeflogen bzw. angelaufen (z.B. von Ameisen, Weberknechten usw.) werden.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Pageler« ist männlich

Beiträge: 3 688

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Juli 2019, 22:49

Moin zusammen,

Zitat

die Assoziation mit einer Wildtier-Tränke in Afrika ist wirklich treffend.

allerdings! Das springt einem direkt ins Auge! *prust*

@Jürgen: Gibt es für die Forensoftware eine Erweiterung, die einem die Texte mit der Stimme von Heinz Sielmann vorliest? In diesem Fall wäre das perfekt! :D

Viele Grüße,
Jörg

  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 5 934

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Juli 2019, 22:55

Liebe Leute,
Lockmittel schön und gut, aber Rotwein sollten wir für uns behalten.
Salut/Prost!
Konrad

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 742

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Juli 2019, 23:34

Lockmittel schön und gut, aber Rotwein sollten wir für uns behalten.

Ach, ich nehme eh nur den billigen (unter 2 € die Flasche) vom ALDI. Und das Zubereiten der Früchtemischung ist immer auch ein Anlaß für ein Schlückchen nebenbei... :whistling:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 742

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Juli 2019, 23:39

Hallo Jörg,

@Jürgen: Gibt es für die Forensoftware eine Erweiterung, die einem die Texte mit der Stimme von Heinz Sielmann vorliest?

das wohl nicht :nö:, aber man könnte natürlich problemlos eine Audiodatei verlinken.

P.S.: Wo bleiben bei diesem Wasserloch-Bild eigentlich die Krokodile? *staun*


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Carnifex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 12. Juli 2019, 11:53

Ja, Mikro-Krokodile hätten noch für zusätzliche Spannung gesorgt :-)
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen