Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »karlheinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juli 2019, 16:01

Zikaden an Jungfernrebe

Gestern fand ich hellgrüne (nicht blaugrüne), sehr kleine (ca. 2-3 mm), spitzflügelige Zikaden an P. tricuspidata. Hat jemand eine Idee dazu ?

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 551

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Juli 2019, 02:14

Gestern fand ich hellgrüne (nicht blaugrüne), sehr kleine (ca. 2-3 mm), spitzflügelige Zikaden an P. tricuspidata. Hat jemand eine Idee dazu ?

Gehört nicht unter "Sonstiges..". Ich verschiebe zur Bestimmungsrubrik für Schnabelkerfe.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Mittwoch, 31. Juli 2019, 14:00

Klingt nicht nach Zikaden, ich weiß auch von keinen Zikaden an Parthenocissus. Es wäre dann sicher was ungewöhnliches. Kannst Du ein Foto machen?
Herbert

  • »karlheinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Juli 2019, 18:21

Danke für die Antworten. Ich werde versuchen, die Hecke noch einmal zu untersuchen, hatte aber in ca.600 m Flugdistanz schon einmal eine ähnliche Beobachtung an einer anderen (Prunus spinosa-) Hecke. Vieleicht ist es die Rosenlaubzikade (Edwardsiana rosae).