Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 3. August 2019, 17:45

Hummel spec. --> wahrsch. Helle Erdhummel / Bombus lucorum

Datum: 3.8.19

Ort: Lkr. Lichtenfels

Habitat: naturnaher Garten am Waldrand

Größe: ca. 2-3 cm (grob geschätzt)
»Jan Ebert« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1030925.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jan Ebert« (4. August 2019, 07:06)


2

Samstag, 3. August 2019, 19:17

Hummeln bestimmen ist immer schwierig - ich denke es ist eine Baumhummel

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 298

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. August 2019, 21:04

Hallo Andreas,

Hummeln bestimmen ist immer schwierig - ich denke es ist eine Baumhummel

was meinst du denn mit Baumhummel? Ich kenne als Baumhummel Bombus hypnorum, und die sieht völlig anders aus.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bombus_hypnorum_A.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jann Wübbenhorst« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. August 2019, 21:56

An dem Foto für mich nicht eindeutig bestimmbar, aber wahrscheinlich ein Drohn der Hellen Erdhummel Bombus lucorum.
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -

5

Sonntag, 4. August 2019, 07:07

Vielen Dank an alle.