Du bist nicht angemeldet.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 487

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. August 2019, 18:21

Opomyza florum - Opomyzidae? --> Homoneura sp.

Hallo,

habe heute diese 5 mm große Fliege aus Carex-Gras aufgescheucht. Ist das die Genannte?

Viele Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1470882.jpeg
  • P1470884.jpeg
  • P1470881.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (6. August 2019, 14:20)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 256

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. August 2019, 21:26

Hallo Chris,

habe heute diese 5 mm große Fliege aus Carex-Gras aufgescheucht. Ist das die Genannte?

nein, was du fotografiert hast, ist Meiosimyza decempunctata (Lauxaniidae), vgl. Bild 1 unten. Opomyza florum (die war hier heute unterwegs, s. Bilder 2-4) ist deutlich schlanker, und das Flügelmuster ist anders.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Meiosimyza decempunctata.jpg
  • Opomyza_florum_1.jpg
  • Opomyza_florum_2.jpg
  • Opomyza_florum_3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 487

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. August 2019, 22:57

Hallo Jürgen,

danke für deine Hinweise.

Ich muss aber zugeben, dass du mich nicht restlos überzeugt hast.
Bei der Größe bin ich mit "5mm" genau zwischen den 6 mm der Meiosimyza decempunctata und den 3-4 mm eine Homoneura. Auf letztere bin ich gestoßen in einem Diptera-Beitrag auf Grund eines Fotos, bei dem ich einen Punkt auf dem Flügel gesehen habe, den ich so auch auf meinen Fotos finde, nicht aber auf dem Foto deiner Meiosimyza decempunctata. Dort werden Homoneura notata, H. dilecta und H. lamellata genannt. Was hältst du davon? Oder ist der weitere Punkt auf dem Flügel nicht so relevant?

Zur Klarstellung: Dein Einwand gegen Opomyza florum finde ich sehr nachvollziehbar, hatte selber schon dran gedacht, weil sie so dick war.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 256

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. August 2019, 23:12

Hallo Chris,

ich hatte auch an Homoneura und die Bilder von denen kurz überflogen. Bei keiner schien mir die Musterung passend. Ich kann aber gerne nochmal genauer schauen. Doch nicht mehr heute. Muß ausnahmsweise mal früh in die Koje, da ich morgen früh raus muß.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 487

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. August 2019, 22:30

Hallo Jürgen,

wolltest du nicht noch mal draufschauen? Würde mich freuen, habe aber auch nichts dagegen, wenn andere sich melden *meld* .


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 256

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. August 2019, 00:13

Hallo Chris,

wolltest du nicht noch mal draufschauen?

ja, gemach, gemach. Habe bis gerade eben meine über 400 Fotos von heute (<ächz> schon wieder gestern) durchgesehen (aber noch nicht näher bearbeitet, identifiziert usw.). Habe heute (gestern) u.a. meine allererste Cylindromyia gesehen :). Leider sind mir nur zwei schlechte Fotos von ferne gelungen. Da wird es wohl bei Cylindromyia sp. bleiben.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cylindromyia_sp_10mm_1.jpg
  • Cylindromyia_sp_10mm_2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 256

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 5. August 2019, 20:53

Hallo Chris,

ich habe mal auf diptera.info verglichen: von den Arten mit passendem Muster kommen Homoneura lamellata (östliche Art) und H. occidentalis (Neuweltart) laut Entomofauna germanica und faunaeur.org nicht in Deutschland vor. H. notata tut es, doch da scheint mir die Färbung nicht zu passen (zu dunkel). Allerdings weiß ich nicht, inwieweit die variieren kann.
Außerdem gibt es in D mindestens 11 Homoneura-Arten. Keine Ahnung, ob davon noch weitere in Frage kommen. Ich kann also nur zur Nachfrage im Dipterenforum raten...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 487

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 5. August 2019, 22:27

Hallo Jürgen, vielen Dank für deine umfangreiche Recherche.

Ja, dann mach ich das und setzt die Fliege mal ins Diptera rein.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 487

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 6. August 2019, 14:19

Hallo Jürgen noch mal,

Pauk Beuk hat schnell - ganz in deinem Sinne - klargestellt: "Yes, Homoneura sp. Species level ID will be very diffcult without the actual specimen."

Also haben wir das festgestellt.

Danke noch mal
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher