Du bist nicht angemeldet.

  • »Eckhart Derschmidt« ist männlich
  • »Eckhart Derschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 14. September 2010

Wohnort: Wien

Hobbys: Natur (dzt. hauptsächlich Spinnen), Wildwasserkajak, Fotografieren, Jazz, Jazzgitarre

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. August 2019, 23:13

Ichneumonidae? --> Diphyus quadripunctorius (w)

Hallo zusammen, diese Anfrage kommt nicht direkt von mir sondern von einer Freundin, welche in Ihren Haus in Franken (Frankenwald, LK Helmbrechtsn) diese Wespe gefunden hat. KL ca. 2cm
Ich habe ein wenig recherchiert, und bin letztlich zu dem Schluss gekommen, dass es sich um eine Ichneumonidae handeln sollte. Auf facebook hat jemand gepostet, dass es die Vierfleck-Höhlenschlupfwespe (Diphyus quadripunctorius) sein könnte. Für zweckdienliche Hinweise wäre ich dankbar.
LG, Eckhart
»Eckhart Derschmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • 67732517_10217291921601623_1794204347177893888_n.jpg
  • 67678903_10217291922961657_2802933457376772096_o.jpg
  • 67603036_10217291918561547_236603550698831872_n.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 298

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. August 2019, 23:21

Hallo Eckhart,

dass es die Vierfleck-Höhlenschlupfwespe (Diphyus quadripunctorius) sein könnte.

sieht ganz danach aus. Als Weibchen eine der wenigen nach Foto identifizierbaren Ichneumonidae-Arten.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Diphyus quadripunctorius f..jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=