Du bist nicht angemeldet.

  • »Frankko« ist männlich
  • »Frankko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 7. August 2019

Wohnort: Schenefeld (25560)

Hobbys: Garten, Radfahren

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. August 2019, 17:07

Männchen der Hosenbiene auf Blüten der Gänsedistel? --> Dasypoda hirtipes

Heute konnte ich eine etwa honigbienengroße Wildbiene beobachten, die nur auf den Blüten der Gänsekratzdistel Nahrung aufnahm. Sie flog sehr schnell und landete jeweils nur kurz auf den Blüten, sodass ich kaum zum Fotografieren kam, entsprechend schlecht sind die Bilder ausgefallen. Der ganze Körper der Biene ist "struppig" behaart, die verlängerten Fühler sind etwas nach hinten gebogen. Ich tippe auf ein Männchen der Hosenbiene Dasypoda hirtipes? Vielleicht kann jemand helfen, soweit das bei der mangelnden Qualität der Fotos überhaupt möglich ist.
Gruß Frank
»Frankko« hat folgende Bilder angehängt:
  • biene_sonch_04.jpg
  • biene_sonch_03.jpg
  • biene_sonch_01.jpg
  • biene_soch_02.jpg
  • wildbiene_sonch_06.jpg
  • biene_sonch_05.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frankko« (11. August 2019, 20:21) aus folgendem Grund: Bilder


2

Sonntag, 11. August 2019, 20:07

Dasypoda hirtipes, ein Männchen, stimmt.

Gruss, Christian

  • »Frankko« ist männlich
  • »Frankko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 7. August 2019

Wohnort: Schenefeld (25560)

Hobbys: Garten, Radfahren

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. August 2019, 20:20

Dasypoda hirtipes

Hallo,
vielen Dank für die Hilfestellung!
Gruß Frank