Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 327

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. August 2019, 23:50

Winkerzikade (Idiocerinae) im Garten am Licht (11.08.19) --> Idiocerus stigmaticalis

Hallo zusammen,

bei dieser relativ großen (6 mm+) Winkerzikade (Bilder 1-6) stehe ich etwas auf dem Schlauch. Scheint keine der üblichen Acericerus zu sein und auch nicht Metideiocerus rutilans, welche ich auch schon ein paar Mal am Licht hatte. Ich hatte sogar schon an ein Weibchen von Tremulicerus vitreus gedacht, doch so richtig paßt das ebenfalls nicht.

A propòs Zikaden am Licht: die in den letzten Wochen mit Abstand häufigste Zikade am Licht im Garten war, noch vor der ebenfalls massenhaft auftretenden Lamprotettix nitidulus (Bilder 7+8), die winzige, aber hübsche Zonocyba bifasciata (Bilder 9-12, die 1,5 mm kleine Larve stammt schon vom 03. Juli).
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Idiocerinae_sp_6mm_W1.jpg
  • Idiocerinae_sp_6mm_W2.jpg
  • Idiocerinae_sp_6mm_W3.jpg
  • Idiocerinae_sp_6mm_W4.jpg
  • Idiocerinae_sp_6mm_W5.jpg
  • Idiocerinae_sp_6mm_W6.jpg
  • Lamprotettix_nitidulus_1.jpg
  • Lamprotettix_nitidulus_2.jpg
  • Zonocyba_bifasciata_1.jpg
  • Zonocyba_bifasciata_2.jpg
  • Zonocyba_bifasciata_3.jpg
  • Zonocyba_fasciata_1.5mm_L.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





2

Mittwoch, 14. August 2019, 17:32

Idiocerus stigmaticalis. Die Larve am Ende ist Eupterycyba jucunda.
Herbert

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 327

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. August 2019, 21:43

Hallo Herbert,

Idiocerus stigmaticalis.

vielen Dank! Das ist eine neue Art für mich. :) Wieso heißt die denn "Flaumige Winkerzikade"? Sowas wie Flaum kann ich an dieser glatten Zikade wirklich nicht erkennen... :nö:

Zitat

Die Larve am Ende ist Eupterycyba jucunda.

Oh, da habe ich mich wohl von der "unverwechselbaren" Färbung in die Irre führen lassen. :whistling:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=