Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 18. August 2019, 12:44

Sphex funerarius? --> bestätigt

Hallo,

gesehen am 16.08.19, ca. 16 mm lang, in der Mitte Sachsen-Anhalts am Waldrand eines Kiefern-/Mischwaldes.



VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (30. August 2019, 06:25)


2

Sonntag, 18. August 2019, 13:51

Hallo Marcus,

ich als totaler Laie (!) könnte mir eine Heuschreckensandwespe (Sphex funerarius) vorstellen. Siehe meine eigene aus Leipzig von gestern, ist aber noch nicht endgültig bestätigt (?).

Liebe Grüße
Victor

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 551

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 18. August 2019, 20:43

Hallo Marcus,

noch ein Tipp: die Fotos sind gut genug, um die Fühlerglieder einigermaßen abzählen zu können. Es sind auf jeden Fall weniger als 13 (Minimum für Ichneumonidae, oft wesentlich mehr, bis über 50), also kommt keine Schlupfwespe in Frage.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





4

Montag, 19. August 2019, 08:01

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Tipps.

Ichneumonidae ist schon mal ausgeschlossen, Sphex funerarius sieht aus meiner Laiensicht gar nicht so schlecht aus. Aber so ganz sicher scheint mir die Bestimmung noch nicht zu sein.

VG Marcus

5

Donnerstag, 29. August 2019, 07:05

Hallo zusammen,

könnte es noch eine Bestätigung für Sphex funerarius geben? Oder ist es doch eine andere Gattung/Art?

VG Marcus

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 551

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. August 2019, 07:40

Hallo Marcus,

könnte es noch eine Bestätigung für Sphex funerarius geben?

scheint sich seit einiger Zeit kein Hautflügler-Spezialist ins Forum verirrt zu haben. Und vielleicht solltest du mal den Betreff ändern. Bei "Ichneumonidae?" werden manche vielleicht gar nicht erst in den Beitrag schauen, weil da eh meist nichts zu machen ist. Ich tue das eigentlich auch nur um zu schauen, ob es nicht doch was anderes ist und weil ich als Admin/Moderator sowieso in jeden Beitrag schaue.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





7

Donnerstag, 29. August 2019, 07:46

Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Tipp mit dem Betreff.

VG Marcus

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. August 2019, 15:59

Sphex funerarius stimmt!
scheint sich seit einiger Zeit kein Hautflügler-Spezialist ins Forum verirrt zu haben


Tja manchmal kommst du einfach nicht dazu....... :)
Grüsse Gerhard

9

Freitag, 30. August 2019, 06:25

Hallo Gerhard,

vielen Dank für die Bestätigung.

VG Marcus

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher