Du bist nicht angemeldet.

  • »Frankko« ist männlich
  • »Frankko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 7. August 2019

Wohnort: Schenefeld (25560)

Hobbys: Garten, Radfahren

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. August 2019, 19:50

Melanostoma? --> M. scalare

Schleswig-Holstein, 25560 Schenefeld, Garten, 29.08.2018
Nach Bildvergleichen vermute ich, dass die etwa 6 mm große Schwebfliege auf einer Jakobsgreiskraut-Blüte ein Melanostoma-Männchen ist. Trifft dies zu und geben es die Bilder her, zwischen Scalare und Mellinum zu unterscheiden?
Gruß Frank
»Frankko« hat folgende Bilder angehängt:
  • melanostoma_01.jpg
  • melanostoma_02.jpg
  • melanostoma_04.jpg
  • melanostoma_05.jpg
  • melanostoma_06.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frankko« (1. September 2019, 21:01)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 551

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 30. August 2019, 22:32

Hallo Frank,

die Stirn ist matt, sollte Melanostoma scalare sein.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Frankko« ist männlich
  • »Frankko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 7. August 2019

Wohnort: Schenefeld (25560)

Hobbys: Garten, Radfahren

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. September 2019, 21:02

Melanostoma scalare

Hallo Jürgen,
besten Dank!
Gruß Frank