Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 4. September 2019, 16:51

Fliege sp. --> Goldschildfliege / Phasia aurigera M.

Datum: 4.9.19

Ort: Lkr. Lichtenfels (Oberfranken)

Habitat: naturnaher Garten am Waldrand

Größe: in etwa 12 mm

Die Goldrute ist ein wahrer Fliegenmagnet - wieder eine neue Art entdeckt...
»Jan Ebert« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040909.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jan Ebert« (5. September 2019, 06:32)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 551

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. September 2019, 21:54

Hallo Jan,

Phasia aurigera-Männchen (Tachinidae).

Die Goldrute ist ein wahrer Fliegenmagnet

Ist hier leider längst verblüht.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Donnerstag, 5. September 2019, 06:40

Besten Dank.

Bei uns blühen die meisten noch. Die ersten Blüten werden aber auch langsam welk...

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher