Du bist nicht angemeldet.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. September 2019, 22:35

Rhopalus parumpunctatus? --> Stictopleurus abutilon

Hallo,
habe heute (6.9.19) am vertrockneten Blütenkopf der Schafgarbe diese 7 mm große Wanze fotografiert. Sie erinnert mich an die Genannte, bin mir da aber gar nicht so sicher wegen der rotbraunen Äderungen.

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1500795.jpeg
  • P1500800.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (11. September 2019, 15:17)


  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. September 2019, 22:48

Darf ich meine Wanze noch einmal aufrufen, damit jemand was dazu sagen kann?

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen K.« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

Wohnort: Karlsruhe

Hobbys: Naturbeobachtung, Makrofotografie

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. September 2019, 17:14

Hallo Chris,

da sich sonst niemand dazu äußern will, hier meine Meinung:
Für mich sieht das Tier nach Stictopleurus abutilon aus, aber es wäre nicht schlecht, wenn sich noch jemand dazu äußern könnte.

Viele Grüße
Jürgen

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. September 2019, 18:12

Hallo Jürgen,

zumindest das Bild in Wikipedia sieht meinem Tierchen sehr ähnlich aus. Meine früheren Wanzen dieser Art waren allesamt wesentlich blasser und gelblicher.

Ja, hoffen wir mal, dass noch jemand die Erlaubnis gibt für diese Bestimmung :fingerbohr:


Grüße und danke
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Gregor Tymann

unregistriert

5

Mittwoch, 11. September 2019, 11:24

Hallo.

ich sehe da auch abutilon.

Schönen Gruß

Gregor

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. September 2019, 15:16

Danke Gregor,

dann sind alle Unklarheiten beseitigt. :kicher:


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher