Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 008

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. September 2019, 23:38

Großlibelle am Licht in Ligurien --> Kleine Königslibelle - Anax parthenope

Liebe Libellenfreunde,
leider bin ich mit meinen Bestimmungsmöglichkeiten bei dieser mir markant erscheinenden Libelle zu keinem Ergenis gekommen.
22.08.2019 am Licht in Ferretti, Diano Castello, IM, Ligurien, Italien
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgende Bilder angehängt:
  • _DSC0530 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0531 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (14. September 2019, 17:08)


Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 12. August 2018

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. September 2019, 23:44

Ohne wirklich Ahnung zu haben:
Ich tipp mal auf Kleine Königslibelle (Anax parthenope) oder Schabrackenlibelle (Anax ephippiger).
Grüße,
SNKS

3

Samstag, 14. September 2019, 09:04

Ich würde sie aufgrund der grünen Augenfarbe und der Zellstruktur auf den Unterflügeln als Kleine Königslibelle bestimmen.

  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 14. September 2019, 10:38

Hallihallo,

ich sehe auch Anax parthenope :).

Alles Liebe, Kathrin

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 008

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. September 2019, 17:07

Hallo an alle,
allerbesten Dank für die Bestimmung. Da habe ich mal wieder nicht den richtigen Blick gehabt bei der Durchsicht meines Buches, bin aber auch nicht so ganz glücklich mit den Abbildungen und da ich die Art noch nie in Deutschland hatte, habe ich es versäumt, in der nur für Deutschland geltenenden Literatur zu forschen.
Das ärgert mich doch nachträglich.
Es grüßt
Horst

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 12. August 2018

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 14. September 2019, 17:42

hiho,
hier wurde im htread ja auch angemerkt, das die Zellstruktur der Hinterflügel ein bestimmungsmerkmal ist.
Dijkstra schreibt zu A. ephippiger :
"mit 3 unregelmäßigen statt 2 regelmäßigen Zellreihen unterscheidet sich dieses Feld (Von mir mal rot im Foto markiert) von allen anderen Arten."
Jetzt sieht das auf dem Foto so aus, als wäre die linke seite "mit 3 unregelmäßigen" und die rechte seite "mit 2 regelmäßigen" Zellreihen.
Ist das Merkmal so variabel?
Grüße,
SNKS
»SNKS« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC0531 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

7

Samstag, 14. September 2019, 20:05

hiho,
hier wurde im htread ja auch angemerkt, das die Zellstruktur der Hinterflügel ein bestimmungsmerkmal ist.
Dijkstra schreibt zu A. ephippiger :
"mit 3 unregelmäßigen statt 2 regelmäßigen Zellreihen unterscheidet sich dieses Feld (Von mir mal rot im Foto markiert) von allen anderen Arten."
Jetzt sieht das auf dem Foto so aus, als wäre die linke seite "mit 3 unregelmäßigen" und die rechte seite "mit 2 regelmäßigen" Zellreihen.
Ist das Merkmal so variabel?
Grüße,
SNKS
Offenbar schon. Und die Zellstruktur bei Anax ephippiger sieht laut "Libellen" von Lehmann/Nüß (Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung) auf jeden Fall anders aus:
»Jan Ebert« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20190914_193700.jpg