Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 454

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. September 2019, 11:58

schwarzer Laufkäfer?

Hallo!

Grein/OÖ, Leuchtzelt, Wiese vor dem Haus, 13.9.2019; ca. 6-7mm

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7846.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ira Orlicek« (14. September 2019, 14:12)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 742

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. September 2019, 13:29

Hallo Ira,

setz mal "Laufkäfer" in den Betreff.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Thomas Götz« ist männlich

Beiträge: 1 506

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Wohnort: Singen (Hegau, Baden-Württemberg)

Hobbys: Pflanzen Europas, Laufkäfer Europas

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. September 2019, 15:47

Leider ist auf dem Foto, insbesondere auf den Fügeldecken, nicht allzu viel zu erkennen. Erinnert mich spontan an Trechus (quadristriatus), der ist aber deutlich kleiner (3-5 mm).
Gruß Thomas

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 742

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. September 2019, 19:53

Hallo Thomas,

Erinnert mich spontan an Trechus (quadristriatus), der ist aber deutlich kleiner (3-5 mm).

ich nehme an, der ist auch einer? Am 12.09. nachts am Licht im Garten. Die geschätzte Größe hatte ich mit 4,5 mm notiert.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Trechus_cf_quadristriatus_4.5mm.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 454

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 17. September 2019, 22:09

Hallo Thomas!

Das mit der Größe ist bei mir leider immer wieder problematisch. Das von mir abgelichtete Tier kann auch kleiner als angegeben gewesen sein. Ich versuche mich seit Jahren zu bessern, aber dann gehe ich mal wieder ohne mm-Papier weg und meine Fähigkeit zu Schätzungen ist schlecht.

LG Ira

  • »Jürgen K.« ist männlich

Beiträge: 496

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

Wohnort: Karlsruhe

Hobbys: Naturbeobachtung, Makrofotografie

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 17. September 2019, 22:33

Hallo Ira,

wo ist das Problem? Das Netz Deines Leuchtzelts ist immer das gleiche. Du mußt nur einmal die Maschenweite ausmessen (z. B. 10 Maschen entprechen 30mm), dann hast Du einen Maßstab. Wenn Du dann beispielsweise Cvenkels Programm benutzt (siehe hier), kannst Du bequem die Größe am Monitor ausmessen. :)

Viele Grüße
Jürgen