Du bist nicht angemeldet.

  • »Ray Perry« ist männlich
  • »Ray Perry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 24. September 2017

Wohnort: Flensburg, Schleswig-Holstein.

Hobbys: Natur, Gartenarbeit, Insekten fotografieren.

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. September 2019, 07:06

Welche geflügelte männliche schwarze Ameise? --> Formicinae cf. Lasius

+/- 6mm, curved antennas with long scapi, small disc-shaped petiolus, male abdomen, long wings = entire body length, tibial spurs.
On a zucchini leaf in my garden, Flensburg, SH.
29th July, 2019.


Thank you in advance.
Greeting Ray
»Ray Perry« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190729_113657-lat.jpg
  • 20190729_113657-geb-Antennen.jpg
  • 20190729_1136-dorsal-600.jpg
  • 20190729_1135-wing.jpeg
  • 20190729_113657-thorax-dorsal.jpg
  • 20190729_113657-thorax-lateral.jpg
  • 20190729_113657-legspurs-600.jpg
  • 20190729_11-head.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »Ray Perry« (27. September 2019, 10:45)


  • »Reber« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 8. Januar 2015

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. September 2019, 23:53

Phu, Männchen sind nur schwer zu bestimmen... Sicher eine Männchen einer Formicinae, ich vermute Lasius, müsste den Kopf aber noch frontal sehen können.
LG Reber

  • »Ray Perry« ist männlich
  • »Ray Perry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 24. September 2017

Wohnort: Flensburg, Schleswig-Holstein.

Hobbys: Natur, Gartenarbeit, Insekten fotografieren.

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. September 2019, 16:02

Vielen Dank für die Identifikation, Reber.

Ich habe einige Bilder des Kopfes hochgeladen, aber leider nicht die volle Frontalansicht. Ich änderte das erste Bild, um "Single Petiolus = Formicinae" zu lesen; Ist das korrekt?

LG Ray

  • »Reber« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 8. Januar 2015

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. September 2019, 12:52

Danke! Also, die neuen Bilder bestätigen mich eher darin, dass es Lasius sein könnte. Sicher bin ich aber leider immer noch nicht.
Single Petiolus = Formicinae kann man so nicht sagen, auch Ponerinae und Dolichoderinae haben nur ein Stielchenglied.
LG Reber