Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 00:18

2 Köcherfliegen am Lichtturm --> Limnephilidae gen.sp. bzw. Potamophylax sp ( 3.+ 4. Bild)

Diese 2 Köcherflieegen kamen heute abend an meinen Lichtturm (Foto 1+2 und 3+4 jeweils 1Exemplar).
Sind das 2 gleiche? (Sigmaringendorf, B.-W., Donaunähe, 08.10.2019)
ich hoffe auf Kathrin!
Danke und HG!
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7880315cfv.jpg
  • P7880309cfv.jpg
  • P7880293kxf.jpg
  • P7880295kfx.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (11. Oktober 2019, 20:59)


  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 048

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 20:36

Hallo Ulrich,

na, dann will ich mal versuchen, die Hoffnung zu erfüllen ;). Ich sehe in beiden Fällen schon mal eine Art aus der Familie Limnephilidae. Das zweite Tier ist ein Potamophylax sp. Beim ersten Tier ist leider überhaupt nichts mehr von der typischen Potamophylax-Zeichnung zu erkennen und auch sonst zu wenig, um wirklich weiterzukommen. Es spricht nicht direkt etwas gegen Potamophylax (von der fehlenden Zeichnung mal abgesehen) - Vorderflügelform und Aderung würde schon passen, allerdings ist das kein Alleinstellungsmerkmal der Gattung. Wenn sie auch ähnlich groß waren, ist das ein weiteres Indiz, aber am Ende sind eben alles nur Indizien...

Alles Liebe, Kathrin

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 10:38

Herzlichen Dank, Kathrin!
Beide waren ähnlich groß, das 1. Exemplar vielleicht einen Tick kleiner. Das saß außerdem so nahe an der Lichtquelle, dass mögliche vorhandene Kontraste nicht richtig abgebildet wurden. Aber meine Hoffnungen wurden nicht enttäuscht *tach* ! Danke für Deine Mühen und liebe Grüße!
Ulrich

  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 048

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 11. Oktober 2019, 17:41

Hallo Ulrich,

noch was zur Namensgebung: wenn man nur die Familie sicher weiß, aber keine nähere Eingrenzung machen kann, schreibt es sich Limnephilidae gen. spec. Also eine unbestimmte Art bzw. Gattung aus der Familie Limnephilidae :).

Alles Liebe, Kathrin