Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 13. Oktober 2019, 13:02

Federmotte --> Emmelina monodactyla/argoteles

Ist hier eine Bestimmung auf Artniveau möglich?

Datum: 13.10.19

Ort: Lkr. Lichtenfels (Oberfranken)

Habitat: naturnaher Garten am Waldrand mit größerem Teich

Körperlänge: ca. 20 mm
»Jan Ebert« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050703.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jan Ebert« (13. Oktober 2019, 16:47)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 966

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Oktober 2019, 13:24

Emmelina monodactyla/argoteles

Hallo Jan,

Ist hier eine Bestimmung auf Artniveau möglich?

wäre vor zwei, drei Jahren noch möglich gewesen - hätte dann aber womöglich nicht gestimmt, da man herausgefunden hat, daß es sich um einen Artkomplex handelt.
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Emmelina_Monodactyla


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=