Du bist nicht angemeldet.

  • »jojo« ist männlich
  • »jojo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 714

Registrierungsdatum: 4. März 2012

Wohnort: D - Bergstraße / Odenwald

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:46

Raubfliege mit Beute --> Neomochtherus geniculatus - Weibchen

Funddatum: 12.08.2019

Ort: Birkenau - Kreis Bergstraße, offenes Tal mit Wiese und Bewaldung

Ist hier eine Bestimmung möglich?

Super wäre auch ein Tipp zur Beute...
»jojo« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4185.JPG
Viele Grüße Jochen

____________________________________________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jojo« (13. Oktober 2019, 15:06)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 934

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 18:19

Hallo Jojo,

die Beute ist ein Schwebfliegenweibchen. So von unten wage ich da aber keine nähere Diagnose.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 21:49

Raubfliege = Neomochtherus geniculatus - Weibchen

Danke für die Daten.

VG, Danny
_____________________________________

Atlas der Raubfliegen Deutschlands
www.asilidae.de

Das Standardwerk über die Asiliden in Deutschland:
Die Raubfliegen Deutschlands

  • »jojo« ist männlich
  • »jojo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 714

Registrierungsdatum: 4. März 2012

Wohnort: D - Bergstraße / Odenwald

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Oktober 2019, 15:06

Vielen Dank Jürgen und Danny
Viele Grüße Jochen

____________________________________________