Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 946

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Oktober 2019, 18:19

zwei Nagusta goedelii mit unterschiedlichem Connexivum? --> Männchen und Weibchen

Hallo,
heute habe ich auf dem Wiener Leopoldsberg wie schon in den vergangenen Tagen Goedels Raubwanze (Nagusta goedelii) gesehen, gut 15mm. Das 1. Foto zeigt ein Exemplar wie ich es gewohnt bin, mit einem schaufelartigen Connexivum. Das 2. Foto zeigt ein Exemplar mit einem völlig anders geformten/gemusterten Connexivum, ich habe allerdings keine andere species der Gattung Nagusta gefunden. Auch habe ich im Netz keinen Hinweis gefunden, dass sich die Geschlechter entsprechend unterscheiden würden. Handelt es sich also um verschiedene Phasen eines Wachstumsprozesses? Auch das kann ich nicht glauben.
Für Aufklärung dankbar!
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Reduviidae - Nagusta goedelii Goedels Raubwanze 15mm K-Berg191015 (2).jpg
  • Reduviidae - Nagusta goedelii Goedels Raubwanze 15mm K-Berg191015 (1).jpg

Gregor Tymann

unregistriert

2

Dienstag, 15. Oktober 2019, 23:49

Hallo Konrad,

Männchen schlank, Weibchen breit☺.

Schönen Gruß

Gregor

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 946

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 14:07

Hallo Gregor,
auf so eine Antwort habe ich gehofft.
Dementsprechend scheinen die Weibchen dieser Art sehr viel Zeit zuhause am Herd zu verbringen, da ich fast immer nur Männchen sehe...
HOPPLA: da hat mir das Klischee ein Schnipppchen geschlagen. Es ist genau umgekehrt: ich seh fast immer nur Weibchen!!!
Herzlichen Dank
und beste Grüße,
Konrad