Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »NikiP« ist weiblich
  • »NikiP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 30. September 2019

Wohnort: Mainz

Hobbys: Fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Oktober 2019, 19:21

Verschiedene Möwen? --> Lachmöwen + Heringsmöwen

Bild 1-2: Lachmöwen --> bestätigt
Bild 3-4: Silbermöwen oder Sturmmöwen? --> Heringsmöwen

Fotografiert 10/2019 auf dem Wasser von Ferienpark und auf dem Wasser von Rotterdam
»NikiP« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08862.Lachmöwe (2).JPG
  • DSC08863.1.Lachmöwe.JPG
  • DSC08892 (2).JPG
  • DSC08893 (2).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikiP« (16. Oktober 2019, 10:38)


  • »Stefan May« ist männlich

Beiträge: 516

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Oktober 2019, 09:32

Hallo Niki,
die Lachmöwen stimmen alle, die Großmöwen mit den etwas dunkleren Flügeldecken und m.M.n. gelben Beinen sind, wenn ich alles richtig gesehen habe, Heringsmöwen, die Jungmöwen sollten auch welche sein.
Beste Grüße

Stefan

  • »NikiP« ist weiblich
  • »NikiP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 30. September 2019

Wohnort: Mainz

Hobbys: Fotografieren

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Oktober 2019, 10:00

Das habe ich mir auch gedacht, dass bei Bild 3-4 Heringsmöwen sein könnte.

  • »Helga Becker« ist weiblich

Beiträge: 9 790

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 23:54

ie Großmöwen mit den etwas dunkleren Flügeldecken und m.M.n. gelben Beinen sind, wenn ich alles richtig gesehen habe, Heringsmöwen, die Jungmöwen sollten auch welche sein.

Hallo Stefan, hallo Niki,

mir fällt es schwer bei den Großmöwen gelbe Beine zu sehen. Und in Holland gibt es auch Mantelmöwen.
Liebe Grüße, Helga

  • »Stefan May« ist männlich

Beiträge: 516

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 08:35

Die Heringsmöwe und die Mantelmöwe sind sich in der Tat ziemlich ähnlich. 3 Aspekte habe ich bei meiner Bestimmung nicht erwähnt.
Mantelmöwen sind die größten Großmöwen hier und wirken deshalb bulliger, das lässt sich allerdings nicht immer sicher sagen.
Außerdem sind sie tendenziell eher Einzelgänger, während Heringsmöwen eigentlich immer zu mehreren anzutreffen sind. Auch das ist eindeutig eher als Richtungsweisung denn als Bestimmungsmerkmal zu sehen.
Aber die Jungvögel der Heringsmöwe sind ein gutes Stück dunkler gefärbt als die der Heringsmöwe.
Neben den am adulten Vogel links und rechts meiner Meinung nach zu erkennenden gelben Beinen spricht deshalb für mich alles für die Heringsmöwe.
Ob du, Niki, die Bestimmung nachvollziehen bzw. annehmen magst, ist letztendlich deine Sache und auch deine Meinung akzeptiere ich, Helga. Für mich bleiben es aber bis auf Weiteres Heringsmöwen.
Beste Grüße

Stefan

  • »NikiP« ist weiblich
  • »NikiP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 30. September 2019

Wohnort: Mainz

Hobbys: Fotografieren

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 09:05

Ich habe auch gemerkt, dass man die Möwen schwer zu unterscheiden. Für mich ist nicht schlimm, ob Mantelmöwe oder Heringsmöwe ist. Im Moment nehme ich Heringsmöwe.
Trotzdem vielen Dank an euch.