Du bist nicht angemeldet.

  • »Stefan May« ist männlich
  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. September 2019, 08:52

Wildbiene in RP --> Colletes cunicularius

Hallo zusammen,
am 19.4.19 haben wir bei einem Spaziergang in der Pfalz bei Bad Dürkheim zwischen den Weinbergen am Wegrand ein wildes Bienenvolk entdeckt, das fleißig in seinen Erdbau ein und aus flog. Grob geschätzt hätte ich die Größe mit der von Honigbienen gleichgesetzt. Kann man herausfinden, welcher Art die angehören? Ich würde mich freuen, danke!
»Stefan May« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1220120.jpg
  • P1220122.jpg
Beste Grüße

Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stefan May« (17. Oktober 2019, 11:49)


  • »Stefan May« ist männlich
  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 10:36

Kann man zu der gar nichts sagen?
Beste Grüße

Stefan

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 967

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 10:50

Hallo Stefan,

Kann man zu der gar nichts sagen?

das ist auf jeden Fall eine Andrena. Die brüten zwar manchmal in größeren Aggregationen, sind aber nicht sozial. Das heißt, jedes Weibchen bestückt nur die eigene Brutröhre mit Pollen. Somit gibt es auch kein "Volk".


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Stefan May« ist männlich
  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 11:37

Oh, okay danke fürs Eingrenzen und die interessante Erklärung.
Beste Grüße

Stefan

5

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 11:42

Auf jeden Fall eine Andrena?
Das ist ein Colletes cunicularius Männchen.

  • »Stefan May« ist männlich
  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 11:50

Alles klar, dann übernehme ich das, wenn Jürgen keine Einwände mehr haben sollte.
Beste Grüße

Stefan

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 967

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 14:52

Nee, habe ich nicht, wird schon stimmen. Bei so frühen und dann auch noch so aussehenden Tieren denke ich immer an Andrena und vergesse meist die Frühjahrsseidenbiene, weil es die hier nicht gibt.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=