Du bist nicht angemeldet.

  • »Ray Perry« ist männlich
  • »Ray Perry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 24. September 2017

Wohnort: Flensburg, Schleswig-Holstein.

Hobbys: Natur, Gartenarbeit, Insekten fotografieren.

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 18. Oktober 2019, 05:00

Welche Crabronidae mit einem orange-schwarzen Unterleib? --> Mimesa Sp.

Eine gemeine Wespe auf meiner Karottenblume im ganzen Juli und August.
Zwei Größen: - Die größere war +/- 9 mm, die andere etwa einen mm kürzer.


Sie waren im Allgemeinen sehr aktiv und schwer zu fotografieren, aber an einem Morgen, dem 03. August, fand ich nach einem schweren Tau eine, die auf den Blumen klebte, immer noch mit Tau auf dem Körper. Ich hatte den Eindruck, dass sie die ganze Nacht dort gewesen war, aber nicht tot war, sondern nur darauf wartete, sich aufzuwärmen. Ich bemerkte dasselbe am folgenden Morgen, was einige bessere Bilder ermöglichte.


Bild 1:- Die meisten Unterleibe waren halb orange und halb schwarz, aber die des 1. August hatte viel weniger Orange.
Bilder 2-9: - Alle hatten +/- 50% Orange am Unterleibe.
Bilder 2-3:- 26 July 2019.
Bild 4:- 03 Aug. 2019
Bilder 5-6 :- 04 Aug. 2019
Bilder 7-8:- 05 Aug. 2019

Vielen Dank im Voraus.
Gruss Ray
»Ray Perry« hat folgende Bilder angehängt:
  • diff-abdomen-col.jpg
  • 20190726_1-side--600.jpg
  • 20190726_wing.jpg
  • 20190803_082314-w-hl-600.jpg
  • 20190804_094351-top-600.jpg
  • 20190804_094312-face-600.jpg
  • 20190805_093859-scale-600.jpg
  • 20190805_094009-anten-600.jpg
  • all-legs-join1.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ray Perry« (18. Oktober 2019, 15:44)


  • »Ray Perry« ist männlich
  • »Ray Perry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 24. September 2017

Wohnort: Flensburg, Schleswig-Holstein.

Hobbys: Natur, Gartenarbeit, Insekten fotografieren.

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 18. Oktober 2019, 05:08

01. August 2019 mit nur 25% Orange auf dem Unterleib.
+/- 10mm lang.
»Ray Perry« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190801_164232-side-600.jpg
  • 20190801_10mm-Thorax-head-600.jpg
  • 20190801_164143-side-face-600.jpg
  • 20190801_164112-wing-thorax-h600.jpg
  • 20190801_164247-head-top-600.jpg
  • 20190801_164241-wingonly-400.jpg

3

Freitag, 18. Oktober 2019, 13:40

Das ist die Gattung Mimesa Artbestimmung ist nach Fotos ziemlich aussichtslos. Die meisten Arten leben auf Sand oder zumindest in sehr trockenwarmen Biotopen.

Gruss, Christian