Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. Oktober 2019, 19:13

Tummelfliege? - Platypezidae? --> bestätigt: Platypeza consobrina ♀

Heute, am 26.10.19 habe ich außer Hainschwebfliegen nur diese höchstens 5 mm große Fliege erwischt, die lebhaft Blatt für Blatt ablief - war daher auch schwer zu erwischen, und so ist nur ein halbwegs gelungenes Bild dabei.

Habe ich eine richtige Vermutung? Kann man da noch mehr sagen? Wohl kaum.

Ich grüße euch
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1520318.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (26. Oktober 2019, 23:21)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 117

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 26. Oktober 2019, 23:14

Hallo Chris,

Heute, am 26.10.19 habe ich außer Hainschwebfliegen

die gab's hier heute auch noch :). Und Eristalis tenax, Sphaerophoria scripta, Melanostoma scalare, Eupeodes luniger (um nur die Schwebfliegen zu nennen; daneben die Tachinidae Tachina fera, Ectophasia crassipennis und Siphona geniculata sowie natürlich die um diese Jahreszeit üblichen Muscidae, Calliphoridae, Sarcophagidae, Drosophilidae, Heleomyzidae, Dryomyzidae, Scathophagidae, Phoridae usw.)

Habe ich eine richtige Vermutung? Kann man da noch mehr sagen? Wohl kaum.

Deine Vermutung stimmt, und man kann auch mehr sagen: Weibchen von Platypeza consobrina. Finde ich auch meist um diese Jahreszeit. Die unten sind vom Oktober 2008 und September 2018.

 
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Platypeza consobrina f..jpg
  • Platypeza consobrina in copula.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. Oktober 2019, 23:21

Hallo Jürgen,

danke für die Bestimmung und die erläuternden Bilder.
Dass du so viel mehr Tiere gesehen hast, liegt vielleicht auch an deiner größerem Ausdauer.

Aber: Man kann nicht alles haben. Ich freue mich auf jeden Fall über diese Fliege und danke dir,
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.