Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 115

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. November 2019, 19:08

Phaonia (Muscidae)? (02.11.19) --> P. tuguriorum

Hallo zusammen,

ein nur etwa 6 mm kleines Muscidae-Weibchen Anfang des Monats im Garten am Licht. Da die ähnliche Phaonia tuguriorum meist 9-10 mm mißt, bin ich mir nicht sicher. Werde die Fliege auch ins Dipterenforum stellen.

Achtung: Bild 2 und 3 sehr groß! Um sie in voller Größe betrachten zu können, auf das "Fullscreen"-Symbol (die zwei diagonal auseinanderstrebenden Pfeile) und dann nochmal auf das Bild klicken.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Phaonia_sp_6mm_W1.jpg
  • Phaonia_sp_6mm_W2.jpg
  • Phaonia_sp_6mm_W3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 115

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 16. November 2019, 21:03

Hallo nochmal,

ein nur etwa 6 mm kleines Muscidae-Weibchen Anfang des Monats im Garten am Licht. Da die ähnliche Phaonia tuguriorum meist 9-10 mm mißt, bin ich mir nicht sicher.

doch eine Phaonia tuguriorum (det. Nikita Vikhrev). Da hatte die Larve wohl nicht genügend zu fressen gefunden. Gleichzeitig waren auch mehrere 9-10 mm, also normal große P. tuguriorum anwesend.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=