Du bist nicht angemeldet.

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 122

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. November 2019, 21:32

Eulenfalter in Wolfsried --> Mesapamea secalis/secalella/remmi (Artenkomplex)

Liebe Schmetterlingsfreunde,
bei manchen Eulnfaltern traue ich mich nicht einmal, einzugrenzen. Das ist hier auch wieder einmal der Fall.
03.08.2019 im Feriendorf Wolfsried, Stiefenhofen, LI, Bayern
Aber vielleicht traut sichn ja Jemand mehr.
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC0010 Ausschnitt, Kontrast, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (30. November 2019, 23:29)


  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 114

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 30. November 2019, 22:04

Mesapamea sp.

Hallo Horst,

ich sehe hier eine nicht näher bestimmbare Eule aus der Gattung Mesapamea :).

Alles Liebe, Kathrin

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 122

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 30. November 2019, 22:23

Hallo Kathrin,
da war ich dran, aber letztendlich kräftig verunsichert. Um ein wenig einzugrenzen, kannst Du damit leben, oder muß man den Rahmen noch weiter ziehen?

Mesapamea secalis/secalella/remmi (Artenkomplex)

Gruß
Horst

  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 114

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 30. November 2019, 22:48

Hallo Horst,

das paßt so :).

Alles Liebe, Kathrin

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 122

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 30. November 2019, 23:28

Danke!
Grüßle
Horst

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 114

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Dezember 2019, 01:31

Hallo Horst,

Um ein wenig einzugrenzen, kannst Du damit leben, oder muß man den Rahmen noch weiter ziehen?
Mesapamea secalis/secalella/remmi (Artenkomplex)

was willst du da noch weiter eingrenzen? Das sind die einzigen in Deutschland vorkommenden Mesapamea-Arten. (Und bei der in der Schweiz gefundenen Mesapamea insolita ist nur das Typusexemplar bekannt und somit unbekannt, ob es wirklich eine eigene Art ist.)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=