Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 1. Dezember 2019, 17:59

junge Pisaura? --> Tibellus sp.

Diese kleine Spinne ist mir heute in der Wohnung zugelaufen. Die Körperlänge (ohne Beine) ist etwa 6mm.
Ich vermute es könnte eine junge Pisaura mirabilis sein.

Gruß Martin
»^^artin« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tibellus.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »^^artin« (1. Dezember 2019, 22:36)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 118

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Dezember 2019, 19:26

Hallo Martin,


Ich vermute es könnte eine junge Pisaura mirabilis sein.

nicht ganz, es ist ein Tibellus(Familie Philodromidae).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Sonntag, 1. Dezember 2019, 22:03

Danke für die Bestimmung.
Die Gattung ist mir bislang auch noch nicht bewußt begegnet. Nach der Erscheinung und dem Fundort (Nordhessen,Trockenrasen), würde ich dann am ehesten "oblongus" vermuten, aber die läßt sich ja, laut Wiki, nach Augenschein, nicht sicher von "maritimus" unterscheiden.
Nach den spitzen Pedipalpen ist es vermutlich ein Männchen und, bei der aktuellen Größe & der zu erwartenden Größe, dann vermutlich doch schon fast ausgewachsen.

Gruß Martin