Du bist nicht angemeldet.

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 074

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 26. November 2019, 17:08

unbekannte Zikade? --> Hishimonus hamatus

Hallo,
so eine hatte ich bis dato noch nicht gesehen, auch im Netz nicht entdecken können, sie war ca. 6 mm groß und gefunden hatte ich sie heute, 26..11.2019 bei angenehmen 12° an einer Wand in der Altstadt von Gernsbach. Wer kennt sie?
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1100882.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (5. Dezember 2019, 18:31)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 124

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 26. November 2019, 21:50

Hallo Manfred,

sieht interessant aus. So eine ähnliche Kreiszeichnung, nur wesentlich weniger stark ausgeprägt, habe ich schon auf Abbildungen von Orientus ishidae gesehen, aber der Kopf paßt nicht unbedingt dazu. weißnix


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 074

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. November 2019, 22:11

unbekannte Zikade

Hallo Jürgen,
ja, vom übrigen Muster her gesehen, hatte ich auch an Orientus ishidae gedacht, aber dann auch gleich wieder verworfen. Vielleicht schaut ja Herbert bei Gelegenheit wieder mal vorbei und klärt uns auf.
Viele Grüße,
Manfred

4

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 10:07

Ach, interessant, das ist Hishimonus hamatus, eine Art, die erst im letzten Jahr neu in Deutschland aufgetaucht ist. Habe sie zwischen Offenbach und Mannheim.
Herbert

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 074

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 18:31

Hishimonus hamatus

Hallo Herbert,
da schau' her, schon wieder ein "Neuling" in meiner Heimat; kein Wunder, dass ich die nicht gefunden habe; der Name klingt irgendwie japanisch, aber von so weit dürfte sie ja nicht hergekommen sein.
Vielen Dank für die Bestimmung und viele Grüße,
Manfred

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 074

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 21:41

Hishimonus hamatus

Hallo Herbert,
ich habe gerade gesehen bzw. gelesen, dass Du mich ja vor einiger Zeit aufgefordert hattest, nach diesem Einwanderer Ausschau zu halten. Mein zugemülltes Gehirn hat mir aber keinen Tipp gegeben, dass das genau die Zikade ist, nach der Du suchst; ich hatte das Bild einfach nicht prominent abgespeichert. Ich hoffe, ich finde die andere Zikade auch noch.
Viele Grüße,
Manfred