Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Januar 2020, 19:59

Welche Köcherfliege? --> cf. Polycentropus sp.

Hallo,

lässt sich diese Köcherfliege eventuell etwas genauer einordnen? Bei Christoph hab ich von Kathrin gelesen die schwarz-geringelten Fühler würden für eine Rhyacophilidae oder Hydropsychidae sprechen.

Kann man da was erkennen, das weiterführend wäre? Leider hab ich nur das eine Seitenfoto.
Liebe Grüße
Sabine
Österreich, Steiermark, Allerheiligen b.W., 350m, am 22.9.2019 abends am Licht an der Mauer
»Sabine G.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 22.9 (2).JPG

  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 205

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Januar 2020, 20:11

Polycentropodidae - vermutlich Polycentropus

Hallo Sabine,

dann erweitern wir das Spektrum noch etwas: ich sehe bei Deinem Tier eine Spornformel von 3-4-4, einen 5-gliedrigen Maxillartaster und keine Ocellen. Damit wären wir bei den Ecnomidae oder den Polycentropodidae. Erstere möchte ich ausschließen. Innerhalb der Polycentropodidae kommt wohl am ehesten Polycentropus in Frage - das allerdings mit Vorsicht, auch weil Du in Österreich sitzt und ich mich da noch weniger aus dem Fenster lehnen will ^^ .

Alles Liebe, Kathrin

3

Sonntag, 19. Januar 2020, 20:18

Wow, damit bin ich vollauf zufrieden. Vielen Dank für die ausführliche Erklärung, Kathrin! :rolleyes:

Liebe Grüße
Sabine