Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 098

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. August 2019, 10:48

Kleine Biene auf Salbeiblatt --> Lasioglossum cf. calceatum oder albipes

16.08.2019 auf einem Salbeiblatt ausruhend, hinterließ einen richtigen Pollenfleck, ca. 6 mm.
In meinem Garten in Sigmaringendorf,B.-W,.
Kann man sie bestimmen?
Danke und HG!
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7860203sx.jpg
  • P7860191sx.jpg
  • P7860190sx.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (24. Januar 2020, 11:52)


  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 098

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Januar 2020, 17:30

Hochgeholt: Biene auf Salbeiblat

Da anscheinend gerade Hochsaison für Bienen ist ;), traue ich mich, die eine oder andere "Altlast" noch einmal vorzustellen.
Über eine späte Bestimmung würde ich mich sehr freuen.
HG
Ulrich

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 1 140

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Januar 2020, 16:34

Lasiogossum calceatum oder albipes würde ich vermuten. Lasioglossum ist wie bekannt nicht so leicht sicher zu bestimmen. (So wie fast alle Bienen.. .).
Gruß Gerhard

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 098

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 24. Januar 2020, 11:50

Vielen Dank, Gerhard, und Grüße aus Oberschwaben!
Ulrich