Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 362

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. Januar 2020, 23:40

Nächtliche Spinnentiere vom 08.01.20 (+26.01.20)

Hallo miteinander,

nachdem ich die ersten nächtlichen Sechsfüßer 2020 bereits abgehandelt habe, hier nun deren achtbeinige Kollegen (die mit vielen (Asseln: Porcellio scaber und Philoscia muscorum) oder gar keinen Beinen (Schnecken: Unmengen Limax maximus aktiv) spare ich mir mal). Zuerst die echten Webspinnen, mehr oder weniger die "üblichen Verdächtigen". Mit Abstand am häufigsten - die Haus- und Wintergartenwände sind voll davon, teils kommen sie schon ins Treppenhaus - sind die jungen Zartspinnen (Anyphaena accentuata).

Unten:
1.)-4.) Anyphaena accentuata (Jungmännchen und -weibchen, ca. 5 mm, Anyphaenidae)
5.)+6.) Clubiona comta (Jungmännchen, ca. 3,5 mm, Clubionidae)
7.) Eratigena atrica (Weibchen, ca. 15 mm, Agelenidae)
8.) Neriena peltata (Jungweibchen, ca. 2 mm, Linyphiidae)
9.) Steatoda bipunctata (Jungweibchen, ca. 3 mm, Theridiidae)
10.) Nuctenea umbratica (Jungweibchen, ca. 7 mm, Araneidae)
11.) Zygiella x-notata (Weibchen, ca. 7 mm, Araneidae)
12.)+13.) Gibbaranea gibbosa (Jungmännchen, ca. 4 mm, Araneidae)
14.) Pholcus phalangioides (Weibchen, ca. 7 mm, Pholcidae)
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anyphaena_accentuata_JM1.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JM2.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JW1.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JW2.jpg
  • Clubiona_comta_JM1.jpg
  • Clubiona_comta_JM2.jpg
  • Eratigena_atrica_W.jpg
  • Neriene_peltata_2mm_JW.jpg
  • Steatoda_bipunctata_JW.jpg
  • Nuctenea_umbratica_7mm_JW.jpg
  • Zygiella_x-notata_W.jpg
  • Gibbaranea_gibbosa_JM1.jpg
  • Gibbaranea_gibbosa_JM2.jpg
  • Pholcus_phalangioides_W.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 362

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. Januar 2020, 00:35

Bei den milden Temperaturen (zuletzt bis über 12 °C noch nach Mitternacht) verwundert es auch nicht, daß sich noch mindestens 3 Weberknechtarten draußen rumtrieben. Allerdings leider nicht die sonst typische Winterart Oligolophus hanseni. Diese früher hier im Garten relativ häufige Art ist in den letzten paar Jahren praktisch verschwunden.

Unten:
1.)-4.) Dicranopalpus ramosus (dunkles Weibchen)
5.) Opilio canestrinii (Männchen)
6.) Paroligolophus agrestis (Männchen)
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dicranopalpus_ramosus_W_dunkel_1.jpg
  • Dicranopalpus_ramosus_W_dunkel_2.jpg
  • Dicranopalpus_ramosus_W_dunkel_4.jpg
  • Dicranopalpus_ramosus_W_dunkel_3.jpg
  • Opilio_canestrinii_M.jpg
  • Paroligolophus_agrestis_M.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 362

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Heute, 18:07

Tagaktive Weberknechte vom 26.01.20


1.)-4.) Dicranopalpus ramosus (dunkles Weibchen)
5.) Opilio canestrinii (Männchen)

Die liefen hier heute immer noch rum (am Tag bei 6-7 °C und wolkig bis sonnig). Sogar noch ein Dicronopalpus ramosus-Männchen (zuletzt hatte ich eigentlich nur noch Weibchen gesehen) vom üblichen "Zorro"-Typ. Der Opilio canestrinii am Haus war dafür ein Weibchen.

Dabei sind im Garten schon die Schneeglöckchen und Krokusse am Sprießen... :blume:
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dicranopalpus_ramosus_M1.jpg
  • Dicranopalpus_ramosus_M2.jpg
  • Opilio_canestrinii_W1.jpg
  • Opilio_canestrinii_W2.jpg
  • Galanthus_nivalis_Knospe.jpg
  • Crocus_chrysanthus_Knospe.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=