Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 102

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. Februar 2020, 17:58

Eine Samenwespe? --> wohl eher eine Brackwespe (Braconidae)

Gestern auf einem Silageballen, tot, beim Umdrehen leider vom Winde verweht. Körperlänge ca. 2-3mm.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr31.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (2. Februar 2020, 20:51)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 688

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. Februar 2020, 22:19

Hallo Robert,

was ist denn eine "Samenwespe"? Nie gehört.

Ich würde hier - ohne Gewähr - wegen Flügelmalen und -äderung an eine Brackwespe (Braconidae) denken.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 102

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Februar 2020, 18:02

Guten Abend,
ich verschaffe mir gerne bei insektenbox.de einen Überblick. Dort stieß ich auf Samenwespen (Torymidae). Von der Größe her und dem Flügelmal kam dies evtl in Frage. Deshalb meine Nachfrage nach "Samenwespe".
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 688

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Februar 2020, 18:42

Hallo Robert,

eine Torymidae ist das sicher nicht. Die Arten dieser Erzwespenfamilie sind meist metallisch grün.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=