Du bist nicht angemeldet.

  • »Jonas« ist männlich
  • »Jonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 166

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Februar 2020, 22:59

Schrecke vom Gardasee --> Acrididae (Feldheuschrecken) Oedipoda caerulescens

Hallo zusammen,

gefunden am 14.10.19 in Italien am Gardasee in der Nähe von San Zeno di Montania, ca. 70 msm, geschätzte Größe 25 mm. Ist eine Artbestimmung möglich, vielleicht Bryodemella tuberculata?
»Jonas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0326.JPG
  • IMG_0328.JPG
  • IMG_0331.JPG
Schönen Gruß
Jonas

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern/Unterfranken/Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jonas« (13. Februar 2020, 22:06)


  • »Helga Becker« ist weiblich

Beiträge: 9 800

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Februar 2020, 14:26

Ist eine Artbestimmung möglich, vielleicht Bryodemella tuberculata?

Hallo Jonas,

für mich sieht sie eher nach der Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens) aus. Erkennbar an dem Knick an der Oberkante des Hinterschenkels. Gut zu sehen auf dem letzten Foto.
Liebe Grüße, Helga

  • »Jonas« ist männlich
  • »Jonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 166

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Februar 2020, 22:04

Hallo Helga,

vielen Dank für Deine Bemühungen. Derartige Details zur Artbestimmung kenne ich leider nicht. Ich mach mal Oedipoda caerulescens draus. ;)
Schönen Gruß
Jonas

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern/Unterfranken/Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung