Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit drei Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 500 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern Genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Januar 2020, 23:01

Halictus sexcinctus? --> Halictus scabiosae

Hallo zusammen,
könnte das zur Abwechslung mal Halictus sexcinctus sein, was sich da auf der Wegwarte tummelt? Am zweiten Bild sieht man übrigens, dass sie kurz zuvor noch an der Knautie rosa Pollen gesammelt hat. Wegwarten-Pollen ist weiß.

Gefunden am 19.7.2019 bzw. 1.8.2017 (drittes Bild) in unserem Garten.

Grüßle, Beate
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Halictus sexcinctus # IMG_4099.jpg
  • Halictus sexcinctus # IMG_4106.jpg
  • IMG_4189.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beate Steinmeyer« (13. Februar 2020, 23:17)


2

Freitag, 7. Februar 2020, 18:29

Nein es handelt sich um Halictus scabiosae.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit drei Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 500 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern Genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Februar 2020, 23:16

Vielen Dank!
Entschuldigung, ich hatte eine Weile nicht reingeschaut.

Grüßle, Beate