Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. März 2020, 16:47

"Dicke Biene" mit langen Fransen

Neben einigen patrouillierenden Osmia cornuta- Männchen sah ich heute in meinem Garten dieses deutlich breitere Tier mit auffallend langen Fransen an den Tarsen - größer als die Mauerbienen.
Es saß kurz in dürrem Gras und flog dann weiter. wenn ich raten darf (mehr ist bei mir bei den Bienen nicht "drin"): Anthophora plumipes ???
Für Korrektur oder (vielleicht) Bestätigung bin ich dankbar.
Sigmaringendorf, B.-W., 12.03.2020
HG
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7920585dbv.jpg
  • P7920590dbx.jpg
  • P7920586dbv.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 119

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. März 2020, 20:56

Hallo Ulrich,

Anthophora plumipes?

sehr wahrscheinlich. Vor zwei oder drei Wochen hätte ich noch geantwortet: "Sicher". Doch dann mußte ich erfahren, daß auch die Männchen manch anderer Arten solche Fransen an den Mittelbeinen besitzen. Leider weiß ich nicht, welche, und ob die so früh im Jahr in Frage kommen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=