Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit drei Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 500 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern Genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. März 2020, 22:46

Platycheirus albimanus? (15.10. / 21.6.2018) --> Melanostoma scalare

Hallo zusammen,
könnte dies Platycheirus albimanus sein?
Grüßle, Beate


Sämtliche Aufnahmen aus unserem Garten in
Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN.
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Platycheirus albimanus IMG_3979.jpg
  • Platycheirus albimanus IMG_4080.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 067

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. März 2020, 23:01

Hallo Beate,

könnte dies Platycheirus albimanus sein?

nein. Nur die Weibchen von Melanostoma besitzen solche dreieckigen Flecke. Bei der Platycheirus albimanus- Gruppe sind sie zudem silbergrau gefärbt (vgl. unten). Da bei deinen Tieren die Bereifung der Stirn einigermaßen erkennbar ist, würde ich mich sogar auf Melanostoma scalare festlegen.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Platycheirus cf. albimanus f..jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit drei Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 500 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern Genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. März 2020, 23:12

Hallo Jürgen, das ist ja witzig, doch noch ein/e Melanostoma scalare von oben! Tausend Dank! Grüßle, Beate