Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 17. März 2020, 13:22

Wo gehört die denn hin? --> Chironomus thummi oder C.plumosus

Gefunden am 17.03.2020 in Ravensburg, B.-W., im Schleimpfropfen einer Gieskanne, könnte also aus der Gieskanne stammen oder aus der Regentonne.
Das Teil ist ca. 1,2 cm lang. Meine Spekulation: Dipteren- oder evtl. Coleopteren- Larve.
wer hat sowas schon mal gesehen?
Danke und HG!
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • signal-2020-03-17-121358-1LL.jpg
  • signal-2020-03-17-121358Lx.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (17. März 2020, 23:57)


  • »Dennis Rupprecht« ist männlich

Beiträge: 2 981

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Lebewesen aller Art, am liebsten Pflanzen und Fische

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. März 2020, 17:04

Hallo Ulrich!

Dipteren-Larve: Eine Zuckmücke.

Grüße,
Dennis

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. März 2020, 23:55

Danke, Dennis für die Einordnung!
ich habe auch selber weiterrecherchiert. Es kommen wohl aufgrund der roten Färbung (Hämoglobin) nur zwei Chironomus- Arten infrage: C. plumosus oder C. thummi.
HG
ulrich

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 089

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. März 2020, 01:38

Es kommen wohl aufgrund der roten Färbung (Hämoglobin) nur zwei Chironomus- Arten infrage: C. plumosus oder C. thummi.

Echt? Von über 1.100 heimischen Zuckmückenarten?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. März 2020, 10:06

Ich hoffe, meine Quelle ist seriös: https://userpages.uni-koblenz.de/~odsgroe/wasflzu.htm