Du bist nicht angemeldet.

  • »Eckhart Derschmidt« ist männlich
  • »Eckhart Derschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 14. September 2010

Wohnort: Wien

Hobbys: Natur (dzt. hauptsächlich Spinnen), Wildwasserkajak, Fotografieren, Jazz, Jazzgitarre

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. März 2020, 00:39

Schwarze Blattwespe? --> Dolerus sp.

Hallo nach der Winterpause,
Habe gestern (18.3.) am Donaukanal (Wien) dieses etwa 4mm große Insekt fotografiert, bei dem ich mich schon bei der groben Einordnung schwer tue. Am ehesten käme ich auf eine Blattwespe, das ist aber nicht mehr als ein Schuss ins Blaue...
LG, Eckhart
»Eckhart Derschmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • ED_20200318_0163kl.jpg
  • ED_20200318_0166kl.jpg
  • ED_20200318_0169kl.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Eckhart Derschmidt« (20. März 2020, 11:20)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 045

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. März 2020, 00:45

Hallo Eckhart,

Hallo nach der Winterpause,

was für eine Pause...? :rolleyes:


Zitat

Habe gestern (18.3.) am Donaukanal (Wien) dieses etwa 4mm große Insekt fotografiert, bei dem ich mich schon bei der groben Einordnung schwer tue. Am ehesten käme ich auf eine Blattwespe

Kann eigentlich nur ein Dolerus sein, vgl. hier: Wespe an Buchenholz --> Dolerus sp.
Aber 4 mm sind für die eigentlich ein bißchen klein.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Eckhart Derschmidt« ist männlich
  • »Eckhart Derschmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 14. September 2010

Wohnort: Wien

Hobbys: Natur (dzt. hauptsächlich Spinnen), Wildwasserkajak, Fotografieren, Jazz, Jazzgitarre

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. März 2020, 11:18

Lieber Jürgen,

Danke für deine Bestimmung. Die vier Milimeter sind mir rückblickend vielleicht auch etwas zu klein, beim Schätzen der Körpergröße liege ich oft etwas daneben...
Und ja, Winter war das heuer nicht wirklich, nichts desto trotz habe ich bis jetzt noch wenig abgelichtet, das ins Forum zu stellen sich gelohnt hätte.

LG, Eckhart