Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 154

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. März 2020, 09:18

Mückenlarven --> Larven von Aedes/Ochlerotatus

Vor 3 Tagen in einem Wassergraben, stehendes Gewässer. Die größere ca. 7mm groß. Kann man mehr sagen als Mückenlarven?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr31.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (24. März 2020, 08:33)


  • »Dennis Rupprecht« ist männlich

Beiträge: 2 980

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Lebewesen aller Art, am liebsten Pflanzen und Fische

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. März 2020, 22:58

Hallo Robert!

Die Stechmücken der Familie Culicidae. Zur genaueren Bestimmung sind gute Fotos vom Atemrohr und dessen Härchen gut.

Grüße,
Dennis

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 154

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 21. März 2020, 08:18

Vielen Dank für deine Hilfe :) . Wenn das alles Stechmücken werden ....... Der Graben war voll davon.
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 154

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. März 2020, 09:04

Hallo Dennis,
hier kann man Atemrohr und dessen Härchen gut erkennen (hoffe ich).
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr21.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

  • »Dennis Rupprecht« ist männlich

Beiträge: 2 980

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Lebewesen aller Art, am liebsten Pflanzen und Fische

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. März 2020, 13:04

Hallo Robert!

Ich hatte mal Larven auf Diptera.info eingestellt:
https://diptera.info/forum/viewthread.ph…thread_id=56040
Ein langes Atemrohr mit mehr als 1 Haarbüschel ist immer Culex.

Bei deiner Larve sehe ich 2 Haarbüschel. Ob das Verhältnis zur Länge auch passt, kann ich nicht sagen. Am besten stellst du es auf Diptera.info ein.
Die sieht auch ziemlich kräftig aus.

Grüße,
Dennis

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 154

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. März 2020, 08:32

Habe im diptera Forum nachgefragt:

https://diptera.info/forum/viewthread.ph…734#post_390734
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.