Du bist nicht angemeldet.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. Februar 2020, 17:40

Kleine schwarz-braune gemusterte Spinne --> Piratula latitans Jungtier

Heute am 29.2.20 habe ich diese kleine, 4- 5 mm große Spinne über die Erde laufen sehen. Sie war sehr gut getarnt, und leider habe ich - wieder mal - keine besseren Bilder als die angehängten zustande gebracht.

Was für eine Spinne ist das?

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1530556.jpeg
  • P1530560.jpeg
  • P1530561.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (23. März 2020, 22:52)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 122

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. März 2020, 00:38

Wolfspinne

Hallo Chris,

mehr als Lycosidae traue ich mich da nicht. Sieht irgendwie aus wie eine Kreuzung zwischen einer Pardosa und Trochosa... :whistling:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. März 2020, 10:03

Hallo Jürgen

aha, Wolfsspinne, danke dafür. Vielleicht oder wohl sehr wahrscheinlich ein Jungtier? Dann könnte es doch wohl auch eine der bei uns im Garten häufigen Pardosa lugubris-Artengruppe sein? Habe den entsprechenden Thread gesehen und dabei neidvoll auf die qualitätsvollen Bilder von Sabine G. geschaut. Allerdings irritieren mich bei meinem Tier die relativ ausgeprägten weißen Punkte auf dem Opisthosoma.

Na ja, ich habe eigentlich keine Ahnung... vielleicht trägt ja noch jemand anderes etwas dazu bei *meld* ?


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 122

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. März 2020, 21:48

Hallo Chris,

Vielleicht oder wohl sehr wahrscheinlich ein Jungtier? Dann könnte es doch wohl auch eine der bei uns im Garten häufigen Pardosa lugubris-Artengruppe sein?

Jungtier: wahrscheinlich, P. lugubris-Gruppe: nein. Zu kurzbeinig und vor allem ohne geradkantigen Prosomastreifen (s.u., auch ein Jungtier).

Zitat

Allerdings irritieren mich bei meinem Tier die relativ ausgeprägten weißen Punkte auf dem Opisthosoma.

Ja, die irritieren mich auch. Deshalb und wegen des Körperbaus bin ich mir selbst bei der Gattung nicht sicher. Wie gesagt: vom Habitus sieht die eher aus wie eine dicke, fette Trochosa.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pardosa lugubris s.l. j..jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 122

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 2. März 2020, 21:52

Nachtrag:

Kleiner und kurzbeiniger als P. lugubris s.l. ist Pardosa pullata (s.u., hier häufig vor allem auf Wiesen am Wald).
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pardosa pullata f..jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 2. März 2020, 22:09

Vielen Dank, Jürgen, sehr interessant, aber es bleibt unterm Strich bei der Unsicherheit, mit der man ja auch mal leben kann :D .

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 122

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 2. März 2020, 22:20

Hallo Chris,

es bleibt unterm Strich bei der Unsicherheit, mit der man ja auch mal leben kann :D .

oder man fragt im Spinnenforumnach. ;)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 7. März 2020, 19:13

Hallo Jürgen,

Simeon vom forum.arages.de: "pardosa sp."


Sei's drum weißnix


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 23. März 2020, 22:50

Und nun hat Tobias Bauer aus der Kerngruppe dem widersprochen und zugleich ein Foto mitgelinkt, um ein Jungtier einer Piratula latitans zu bestimmen. Und das nehme ich und korrigiere das, wenn alle einverstanden sind :thumbup: .

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 122

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 24. März 2020, 02:41

Hallo Chris,

jetzt ärgere ich mich, daß ich die nicht erkannt habe :rolleyes:, wo die Prosomazeichnung und die weißen Punktreihen eigentlich Hinweis genug waren, und ich die Art zwar nicht sehr häufig finde, aber auch schon hier im Garten hatte (s.u.).
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Piratula latitans jm.01.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 24. März 2020, 09:52

jetzt ärgere ich mich, daß ich die nicht erkannt habe
Hallo Jürgen,

dafür aber hast du ein super Foto gegenüber meinen verwackelten Bildern :whistling:


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.