Du bist nicht angemeldet.

  • »udo-walter« ist männlich
  • »udo-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 340

Registrierungsdatum: 7. Januar 2015

Wohnort: Saarland, Beckingen

Hobbys: Fotografieren von Insekten

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. Juni 2020, 22:46

Leptopterna dolobrata? <-- bestätigt

Hallo zusammen, mit 10-11m ziemlich lang. Sollte die Graswanze sein, Bild vom 22.06.2020. Lieg ich richtig ? Danke Euch.
»udo-walter« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leptopterna dolobrata_Graswanze_20001.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »udo-walter« (24. Juni 2020, 07:02)


  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 6 579

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. Juni 2020, 23:41

Hallo udo-walter,
Leptopterna dolobrata ist genau richtig. :thumbsup:
Beste Grüße,
Konrad

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 475

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juni 2020, 00:03

Moin,

Leptopterna dolobrata ist genau richtig.

nicht ganz: Leptopterna dolabrata. (Und was ist mit L. ferrugata?)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Gregor Tymann

unregistriert

4

Dienstag, 23. Juni 2020, 22:42

Hallo zusammen,

dolabrata passt schon. ferrugata hat mehr Rotanteile und einen tieferen weißen Keil auf der Stirn. Ich kenne ferrugata auch nur von zwei sehr sonnig-trockenen und sandigen Grasstandorten.

Schönen Gruß

Gregor
»Gregor Tymann« hat folgendes Bild angehängt:
  • Miridae - Leptopterna - Leptopterna ferrugata (GLA - Brauck, Mottbruchhalde) 03062017 (Medium).JPG