Du bist nicht angemeldet.

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 151

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Juni 2020, 23:31

eine Lassus lanio? --> bestätigt

Hallo,
so eine Zikade hatte ich bisher nicht, obwohl sie lt. Atlas "in tieferen Lagen weit verbreitet und häufig sei". Groß war sie ca. 7 mm und gefunden hatte ich sie am 7.6.2020 in einem Wiesenweg in einem Seitental der Murg in Gernsbach. Ich denke, sie ist es, da es aber - wie gesagt - der Erstfund dieser Art ist, lege ich sie lieber zur Prüfung vor.
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020823.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (29. Juni 2020, 06:58)


2

Montag, 29. Juni 2020, 02:50

Stimmt!
Herbert

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 151

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Juni 2020, 06:58

Lassus lanio

Hallo Herbert,
vielen Dank für die Bestätigung und
beste Grüße
Manfred