Du bist nicht angemeldet.

  • »karlheinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 909

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juni 2020, 16:53

Grosser Weichkäfer in Vorarlberg

Wir haben an einem Tobelrand im Naturpark Nagelfluhkette bei Hittisau einen sehr grossen Weichkäfer (ca. 30 mm) gefunden. Hat jemand einen Bestimmungsvorschlag ?

  • »Eckhart Derschmidt« ist männlich

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 14. September 2010

Wohnort: Wien

Hobbys: Natur (dzt. hauptsächlich Spinnen), Wildwasserkajak, Fotografieren, Jazz, Jazzgitarre

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2020, 00:07

Hallo karlheinz, Gibt's ein Foto? 3cm ist auf jeden Fall zu groß für einen Weichkäfer, die größte Art in Mitteleuropa (Cantharis annularis) wird bis zu 18mm groß.
LG, Eckhart

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eckhart Derschmidt« (29. Juni 2020, 01:21)


  • »karlheinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 909

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Juni 2020, 09:20

Ja, kann aber dauern, bis es hier ankommt. Die Färbung war weichkäfertypisch, der Käfer auffallend gross. Eine erste Recherche ergab Ähnlichkeiten mit Cantharis pellucida, um 20 mm ist für die Grösse aber wohl realistischer, die ebenfalls grossen Fühler machten den Käfer noch beeindruckender ... 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »karlheinz« (29. Juni 2020, 10:30)