Du bist nicht angemeldet.

  • »Gagamba« ist männlich
  • »Gagamba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juni 2020, 20:10

welche Keulenblattwespe (Cimbicidae)?

.. die lief heute, 28.6.2020, auf Salweide herum ..
Danke: Siegfried
»Gagamba« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4539.JPG
  • DSC_4541.JPG
falls nicht anders angegeben, Fundort: Kiesgrube am Bodensee, ca. 10km östl. Überlingen, alt. ca.440m

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 358

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2020, 20:12

Hallo Siegfried,

ohne Gewähr (mein letzter Fund der Art liegt 9 Jahre zurück): Abia (Zaeria) fasciata?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Gagamba« ist männlich
  • »Gagamba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Juni 2020, 22:23

Hallo, danke für die Rückmeldung!
Ich hatte schom Fotos verglichen auf
https://www.galerie-insecte.org/galerie/…bicidae_01.html
und da hat A.fasciata zwar die ähnlichste Flügelzeichnung, aber der helle Bereich der vorderen Abdominalsegmente ist bei A.fasciata deutlich, bei meinem Tier nur rudimentär ausgebildet.
Aber hat das was zu sagen?! Die Gruppe ist mir bisher einigermaßen fremd..
Vielleicht kommt ja noch ein Spezialist zu Wort.
Gruß: Siegfried
falls nicht anders angegeben, Fundort: Kiesgrube am Bodensee, ca. 10km östl. Überlingen, alt. ca.440m