Du bist nicht angemeldet.

  • »Kathrin« ist weiblich
  • »Kathrin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 387

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 27. Juni 2020, 21:46

Asilidae: Didysmachus picipes ♀ ? --> bestätigt

Lieber Danny,

diese Raubfliegen-Dame fand ich gestern bei sehr windigem Wetter mit der Eiablage beschäftigt. Sie ließ sich auch nicht stören, als ich den Halm mit der Hand zu stabilisieren versuchte. Ich meine, es könnte sich um Didysmachus picipes handeln?

Funddatum: 26.06.2020
Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Lk Birkenfeld, Hunsrück, am Idarkopf bei Stipshausen, 650 m ü. NN, MTB 6109/NO, 49° 51' 26,94'' N / 7° 16' 36,31'' E

Alles Liebe, Kathrin
»Kathrin« hat folgende Bilder angehängt:
  • Didysmachus_picipes_W_Ei_20200626_03.jpg
  • Didysmachus_picipes_W_Ei_20200626_04.jpg
  • Didysmachus_picipes_Ei_20200626_01.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kathrin« (1. Juli 2020, 22:03)


2

Dienstag, 30. Juni 2020, 22:52

Hallo Kathrin,
tolle Doku, insbesondere auch, dass du auf dem dritten Foto auch das Ei ablichten konntest.
Besten Dank für die Funddaten dieses picipes-Exemplars.
VG, Danny
_____________________________________

Atlas der Raubfliegen Deutschlands
www.asilidae.de

Das Standardwerk über die Asiliden in Deutschland:
Die Raubfliegen Deutschlands

  • »Kathrin« ist weiblich
  • »Kathrin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 387

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juli 2020, 22:04

Danke, lieber Danny :). Freut mich, daß es Dir gefällt! Mußte auch ganz schön rumfummeln, damit das Ei ein bißchen rausschaut.

Alles Liebe, Kathrin