Du bist nicht angemeldet.

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 344

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juli 2020, 23:26

weibliche Heidelibelle --> Sympetrum striolatum

Liebe Libellenfreunde,
bei den weiblichen Heidelibellen weiß ich nicht so recht, wie bestimmen. Im Gebiet fliegen einige männliche Blutrote Heidelibellen. Auf meinem Bild habe ich aber den Eindruck, daß die Beine nicht so schwarz sind, wie das bei dieser Art sein müßte, diesen Eindruck hatte ichauch mit dem Fernglas. Leider flog das Tier nach dem 2. Bild davon.
Feuchtgebiet Oberses Zipfelbachtal (NSG), Winnenden-Breuningsweiler, WN, Baden-Württtemberg.
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC05795 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0438 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (13. Juli 2020, 21:25)


  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 451

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. Juli 2020, 18:26

Hallo Horst,

es ist zwar schwer zu erkennen, aber die Beine wirken schwarz-gelb gestreift. Dann wäre es Sympetrum striolatum :).

Alles Liebe, Kathrin

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 344

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. Juli 2020, 21:22

Hallo Kathrin,
wenn ich eine Entscheidung hätte fällen müssen, dann hätte ich das auch so entschieden, aber eine Meinung von berufenem Munde wollte ich dann doch auch haben. Ich habe ja nicht ohne Grund versucht, das Tier von vorne zu photographieren.
Viele Grüße

Horst
PS. Die Bilder sind übrigens am 11.07.2020 entstanden.