Du bist nicht angemeldet.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 099

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Juli 2020, 15:43

Crambidae, näher bestimmbar? --> Gelechiidae, cf. Isophrictis sp.

Hallo,

dieser vielleicht 6-8 mm große Rüsselzünsler, wie ich meine, saß in der Schafgarbe.

Liege ich richtig?

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1660230.jpeg
  • P1660241.jpeg
  • P1660243.jpeg
  • P1660245.jpeg
  • P1660248.jpeg
  • P1660253.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (27. Juli 2020, 09:49)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 854

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juli 2020, 21:26

Nix Crambidae

Hallo Chris,

der dürfte in die Gelechiidae gehören. Ohne Gewähr, aber ich würde auf ein schon etwas verblaßtes Exemplar von Isophrictis striatella oder anthemidella, wie das erste unten. Bild 2 zeigt ein frischeres Exemplar (von I. striatella).
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isophrictis striatella.02.jpg
  • Isophrictis striatella.01.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 099

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Juli 2020, 21:57

Hallo Jürgen,

danke! Da werde ich doch locker ein cf. einführen (so verstehe ich dein "Ohne Gewähr" oder?)
Also in der Art Gelechidae Isophrictis cf. striatella


Einverstanden?
Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 854

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juli 2020, 22:04

Hallo Chris,

Da werde ich doch locker ein cf. einführen (so verstehe ich dein "Ohne Gewähr" oder?)'

daß es keine Crambidae ist, ist mit Gewähr. Aber Gelechiidae und andere Kleinfalter gibt es viele... Ich wurde nur spontan an die tagaktive, von mir immer auf Rainfarn gefundene (und expertenseitig bestätigte) Isophrictis striatella erinnert. I. anthemidella hatte ich noch nicht.

Zitat

Also in der Art Gelechidae Isophrictis cf. striatella
Einverstanden?

Besser Gelechiidae, cf. Isophrictis sp.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 099

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juli 2020, 23:32

Danke!

Ja, ja, die zwei ii

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.